59 seconds

Heute mal eine Leseempfehlung wenn bald wieder das Wetter einen in das gemütliche Wohnzimmer zwingt: „59 seconds“ von Richard Wiseman

Dieses Buch ist zwar nicht ganz neu, aber man kann immer wieder mal einen Blick hinein werfen und wird faszinierende Erkenntnisse haben. Im Wesentlichen handelt es sich um ein Selbsthilfebuch, in dem erklärt wird, wie man bestimmte Abläufe des täglichen Lebens verbessern kann. Die Unterteilung erfolgt dabei in Bereiche wie Kreativität, Glücksgefühl oder Motivation. Was dieses Buch jedoch von den vielen anderen in diesem Segment unterscheidet ist die durchgängige wissenschaftliche Betrachtungsweise. So werden alle Erkenntnisse anhand von Experimenten und Studien unterlegt und mit zahlreichen Quellenangaben belegt. Während einige Infos aus diesem Buch weitgehend bekannt sind, so finden sich jedoch auch viele interessante und unbekannte Erkenntnisse.

Einer der wichtigsten Aspekte dieses Buches ist jedoch die Auseinandersetzung mit weitverbreiteten Mythen. So gibt es einige allgemeinbekannte „Fakten“, die jedoch oft schon durch Experimente widerlegt wurden.

Alles in allem also ein sehr lesenswertes Buch, dass einem hilfreiche, lustige und wertvolle Informationen liefert sein eigenes Verhalten besser zu kontrollieren und zu optimieren, sowie das der Mitmenschen besser zu verstehen. Der Titel des Buches bezieht sich auf eine gute Idee, die hier umgesetzt wurde. Jeder Abschnitt wurde so zusammengefasst, dass man die Kernaussage in kürzester Zeit verstehen und anwenden kann. Wer das Buch auf Deutsch liest, hat dazu sogar etwas mehr Zeit. In der Übersetzung lautet der Titel nämlich „Wie Sie in 60 Sekunden Ihr Leben verändern“.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.